Grundsätzliches

Ernährung

Um eine optimale Entwicklung zu fördern, ist eine gesunde Ernährung natürlich erforderlich. Es gibt deshalb täglich eine ausgewogene und abwechslungsreiche Kost. Ich lege viel Wert auf frisches Obst und Gemüse. Meine Küche ist international. Zum Mittagessen gibt es zusätzlich einen Salat und noch eine Nachspeise.

Mir ist es gerade bei kleinen Kindern, die noch in der Entdeckerphase sind, sehr wichtig, dass sie viele verschiedene Lebensmittel und Geschmacksrichtungen kennen lernen. Die Mahlzeiten werden oft gemeinsam zubereitet.

Erziehungsstil

Mir ist es wichtig, dass Kinder mit viel Liebe und Geborgenheit, aber auch mit Disziplin aufwachsen. Ich dulde keine Schimpfwörter und keine Gewalt in meinem Haus. Wichtig ist auch, dass Kinder Grenzen aufgezeigt bekommen. Meine Kinder und Tageskinder werden als selbstständige und selbstbewusste Persönlichkeiten erzogen.

Es ist wichtig, dass sie kleine Aufgaben meistern. Dazu gehört das Tisch decken, aufräumen und sich (je nach Alter) selbständig anziehen usw.

Im Vordergrund meiner Erziehung steht die Entwicklung des Kindes. Der Austausch zwischen den Eltern und der Tagesmutter muss regelmäßig stattfinden. Teamarbeit ist erforderlich.


Wenn ein Kind zu uns kommt


Falls Sie sich für mich als Tagesmutter entscheiden, werden wir alle Einzelheiten (Gewohnheiten, Vertrag, Allergien usw.) besprechen. Es wird über Verhaltensweisen, Lieblingsspiele und –essen, Ängste und andere Besonderheiten des Kindes intensiv gesprochen.

Ich lege sehr viel Wert auf eine Eingewöhnungsphase. Die beträgt im besten Fall vier Wochen. Das heißt, das Kind wird langsam zusammen mit einem Elternteil (eine vertraute Person) an die Tagesmutter und die neue Umgebung gewöhnt. Wie das im Einzelnen verläuft, wird individuell besprochen.

Wenn die Eingewöhnungsphase beendet ist und das Kind sich richtig wohl fühlt, wird mit den Tageskindern gefeiert. Damit wollen wir das neue Kind willkommen heißen.

Spielen und lernen


Spielen ist für Kinder sehr wichtig, da sie über das Spielen kommunizieren und lernen. Wir haben im Haus ein Spielzimmer (20 qm) mit vielen Spielmöglichkeiten (vom Alter 0 bis 6 Jahre). Bastelmaterialien wie Knete, Fingerfarben, Pinsel, Buntstifte, verschiedene Kinderscheren usw. sind vorhanden.

Wir haben außerdem einen großen Garten mit Spielplatz.  Das Haus und der Garten sind kleinkindsicher.

Eine altersgerechte Entwicklung wird gefördert durch spielen, singen und tanzen, basteln und viel Spaß haben.


Unser Tagesablauf

Ein Wochentag kann bei uns so aussehen:

 7:00 Uhr     Der Tag beginnt mit einer herzlichen Begrüßung des ersten Kindes.
 8:30 Uhr     Gemeinsames Frühstück
 9:00 Uhr     Wir gehen nach draußen in den Garten (wetterabhängig)
10:30 Uhr     Umziehen und Waschen, gemeinsames Spielen
11:30 Uhr     Das Mittagessen wird gemeinsam vorbereitet.
12:00 Uhr     Mittagessen und aufräumen


Betreuungsvertrag

Auf Wunsch wird zu Beginn der Betreuungszeit gemeinsam ein Betreuungsvertrag ausgefüllt.

Betreuungszeiten

Mein Arbeitstag als Tagesmutter geht Montags bis Freitags von 7:00 bis 13:00 Uhr. Ausnahmen davon sind natürlich möglich, müssen aber auf jeden Fall im Vorfeld besprochen werden.